CUI setzt Software Defined Power Solutions (ICE Block) bei führenden Rechenzentrumsbetreibern ein

22/2/2017


CUI setzt Software Defined Power Solutions (ICE Block) bei führenden Rechenzentrumsbetreibern ein

CUI gab heute bekannt, dass erste Testgeräte der Intelligent-Control-of-Energy(ICE)-Block-Technologie erfolgreich eingesetzt wurden. Der Einsatz der Geräte hebt die ICE-Block-Lastmanagement-Fähigkeiten hervor und beinhaltet ein neues ICE-Switch-Produkt, das dem Kunden zusätzliche Stromkapazität bietet. CUI und Virtual Power Systems (VPS) gaben 2016 eine Partnerschaft bei der ICE®-Lösung von VPS bekannt. Diese Lösung bringt die Vorteile der elastischen Stromversorgung zu Rechenzentren und setzt neue Maßstäbe für eine effiziente Strominfrastruktur.

Die ersten Testauswertungen werden von drei zentralen Rechenzentrums-Marktteilnehmern und den jeweiligen Führungskräften in deren Geschäftsfeldern durchgeführt:

  • Ein Rechenzentrum (ein Fortune-500-Unternehmen) verfügt in mehreren US-Bundesstaaten über eine eigene Rechenzentrums-Infrastruktur und bedient Millionen von Verbrauchertransaktionen und Finanzprodukt-Portfolios in ganz Nordamerika. Dieser Kunde sieht die Lastmanagement-Fähigkeiten als Möglichkeit, zusätzliche Racks in den bestehenden Rechenzentren und in neuen, gerade im Bau befindlichen Rechenzentren zu installieren.
  • Der zweite Kunde ist ein hochkarätiger Rechenzentrums-Hardware-Anbieter. Er evaluiert die Lastmanagement-Technologie und nutzt den Switch als Plattform zur Verbesserung des Kunden-Werteversprechens.
  • Der dritte Kunde (ein Fortune-100-Unternehmen) ist einer der größten Technologieanbieter der Welt (ein Rückgrat für alle Rechenzentren) und evaluiert die ICE Block/VPS-Kombination von Technologien als eine Plattform, die möglicherweise in die Lösungen des Angebots für den Kundenstamm aufgenommen wird. Die Produkte werden voraussichtlich in diesem Jahr zur Serienreife gebracht.

Matt McKenzie, President von CUI Inc., sagt: „Wir freuen uns über die aktuellen Installationen und die technische Validierung, die diese Einsätze mit sich bringen. Wir glauben, dass dies ein wichtiger Schritt für das Fußfassen dieser revolutionierenden Technologie ist. Wir freuen uns darauf, in naher Zukunft die Vorteile der ICE-Plattform vielen weiteren Kunden vorzuführen.”

Shankar Ramamurthy, Chief Executive Officer von VPS, kommentiert: „Virtual Power Systems hat vor kurzem in einem der weltweit anspruchsvollsten Rechenzentren in Salt Lake City Pilottests an ICE Blocks von CUI durchgeführt. Die Produkte von CUI haben fehlerfrei funktioniert. CUI konnte komplexe High-Density-Lithium-Ionen-Akku-Chemie-Designs in Rekordzeit auf den Kundenregalen in funktionierende Produkte verwandeln. Wir freuen uns überaus über unseren Partner CUI, der technische Gemessenheit mit Hochgeschwindigkeits-Innovation kombiniert.“


Pressebilder
Internet | Drucken




 
Powered By OneLink