CUIs modularer Drehgeber bietet branchenführende Kombination von Genauigkeit und robustem Betrieb

27/5/2014


CUIs modularer Drehgeber bietet branchenführende Kombination von Genauigkeit und robustem Betrieb

TUALATIN, Oregon — 27. Mai 2014 — CUI Inc kündigt eine Serie modularer Encoder an, die einen hochgenauen und robusten Betrieb gewährleisten.

Die Inkrementalgeber der AMT11-Serie eignen sich für industrielle Anwendungen, die Vibrationen und Verunreinigungen wie Staub, Schmutz und Öl ausgesetzt sind, was den effektiven Betrieb optischer Encoder beeinträchtigen würde. Zusammen mit der hohen Genauigkeit von 5 arcmin (Bogenminuten) eignet sich der AMT11 für die Automatisierungstechnik, Robotik und Antriebssteuerungen im Bereich erneuerbare Energien.

Positionsinformationen werden mit CUIs patentiertem, kapazitivem Code-Erzeugungssystem bereitgestellt, das mit einem proprietären ASIC gekoppelt ist. Der Encoder enthält auch ein Diagnose-System für Feldeinsatz oder Entwicklung, das über eine serielle Schnittstelle oder CUIs grafische Benutzerschnittstelle AMT Viewpoint™ zugänglich ist.

Die modulare Befestigung (Locking Hub) des AMT vereinfacht die Fertigungsabläufe und reduziert die zeitaufwändige Montage und Ausrichtung auf nur wenige Sekunden.

„CUI bietet den einzigen modularen Encoder, bei dem Anwender nicht gezwungen sind, Kompromisse bei der Genauigkeit und Haltbarkeit einzugehen“, erklärte Jeff Smoot, Vice President Motion Control Products bei CUI. „Kunden profitieren von der höheren Intelligenz und Flexibilität des AMT11. Im Gegensatz zu optischen und magnetischen Encodern bietet der AMT11 eine einzigartige Kombination aus Robustheit, Genauigkeit und einfache Anwendung.“

Der AMT11 bietet 20 einstellbare Auflösungen von 48 bis 4096 PPR. Die kompakte Serie bietet Abmessungen von 28,58 mm x 37,25 mm x 10,34 mm (1,125 x 1,467 x 0,407 Zoll) und einen weiten Betriebstemperaturbereich von -40 bis 105 °C.

Die Stromaufnahme beträgt 10 mA bei 5 VDC, womit sich der Encoder für tragbare, batteriebetriebene Anwendungen eignet. Der Eingangsspannungsbereich reicht von 4,5 bis 5,5 VDC; optional stehen TTL-Spannungs- oder Leitungstreiber-Ausgänge zur Verfügung.

Zu den weiteren Optionen zählen Radial- oder Axial-Anschlüsse, 9 Steckhülsen von 2 mm bis 8 mm und Baseplates mit mehreren vorgebohrten Befestigungslöchern, die verschiedene Motoren aufnehmen können.

Die AMT11-Serie ist ab sofort über die Distributionskanäle erhältlich und kostet pro Stück 29,63 US-$ (~€27). Die PBK-Serie ist über verschiedene Distributionskanäle erhältlich.

Weitere Informationen über CUIs AMT-Encoder-Produktlinie





 
Powered By OneLink