Netzteilvorschriften – Vergleich zwischen DoE Stufe VI und CoC Tier 2 (Infografik)

7. März 2017 von CUI Inc

Die aufeinanderfolgenden Gesetze, die höhere durchschnittliche Effizienz bei externen Netzteilen erfordern, haben sich in den letzten zehn Jahren zweifellos erheblich auf den weltweiten Stromverbrauch ausgewirkt. Doch die Gewährleistung, dass das externe Netzteil sich auf dem neuesten Stand des dynamischen regulatorischen Umfelds befindet, ist nun eine komplexe Aufgabe.

Als das amerikanische Energieministerium (DoE) am 2016. Februar die Level-VI-Norm implementierte, mussten die meisten OEMs ihre Designs aktualisieren, um diese Anforderungen zu erfüllen. Jetzt sind in der Europäischen Union (EU) für 2018 noch strengere Regelungen beabsichtigt und Unternehmen, die einen externen Netzadapter mit ihrem Endprodukt versenden, müssen das regulatorische Umfeld erneut genau überprüfen, um die Konformität zu gewährleisten.

Damit Ihr Design diesen schnell wechselnden Vorschriften eine Nasenlänge voraus bleibt, haben wir diese Infografik mit dem Ziel entwickelt, für Sie das Wo, Wann und Was der aktuellen US-DoE-Level-VI-Norm und der bevorstehenden EU-CoC-Tier-2-Vorschriften zu vereinfachen.

Netzteilvorschriften – Vergleich zwischen DoE Stufe VI und CoC Tier 2

Hilfreiche Ressourcen:


TODO: Tags und Kategorien
CUI Inc

CUI Inc

Als führendes Unternehmen im Bereich der Leistungselektronik und elektromechanischen Komponenten stellen wir Technikern zuverlässige und bewährte Lösungen in einer Reihe von Marktsegmenten bereit, während die Technologie der Welt neuartige Verbindungen ermöglicht. Am wichtigsten ist, dass wir uns konsequent zur kollaborativen Partnerschaft mit Kunden bekennen und sie mit den benötigten Werkzeugen und Ressourcen versorgen.

 
Powered By OneLink